Über Uns

Theophrastus Bombast von Hohenheim genannt Paracelsus

Die DEUTSCHE BOMBASTUS-GESELLSCHAFT e.V. wurde 1991 gegründet. Sie will im besten Sinne des Wortes populär- wissenschaftlich über Leben, Werk und Bedeutung des Hohenheimers informieren. Im Mittelpunkt steht die aus christlicher Nächstenliebe erwachsende Ethik des Hohenheimers.

Die DEUTSCHE BOMBASTUS-GESELLSCHAFT e.V. sieht ein Betätigungsfeld im Nachspüren des Einflusses des Hohenheimers auf Wissenschaft und Kultur im sächsisch-niederschlesischen Raum.

theophrastus
Theophrastus Bombast von Hohenheim genannt Paracelsus, 1493-1541

Die DEUTSCHE BOMBASTUS-GESELLSCHAFT e.V. veranstaltet regelmäßig Vortragsabende. Darüber hinaus werden internationale wissenschaftliche Symposien zu Paracelsus in Dresden durchgeführt.

Die DEUTSCHE BOMBASTUS-GESELLSCHAFT e.V. gibt für ihre Mitglieder das Periodikum »Manuskripte - Thesen - Informationen« heraus. Die Schriftenreihe trägt die Reihennummer ISSN 1617-4526.

Die DEUTSCHE BOMBASTUS-GESELLSCHAFT e.V. ist die erste Paracelus verpflichtete Gesellschaft nach dem 2. Weltkrieg in Deutschland. Die von Karl Sudhoff (Leipzig) und anderen bedeutenden Persönlichkeiten 1929 in München gegründete Paracelsus-Gesellschaft wurde durch die nationalsozialistische Diktatur 1933 verboten.

Dem Wirken des Paracelsus verpflichtet sind folgende wissenschaftliche Gesellschaften und Projekte: